Yoga, Tantra, Liebeskunst

Ich bin gerade in Nepal, hier in einem kleinen feinen Shivatempel- in dem Shiva und Parvati in der Natur verehrt werden. Ich setze hier meine schamanischen Studien fort und bin viel in den Bergen. Freue mich sehr darauf diese Geschenke mit nach Berlin zu bringen!

Kuss-Zeit am 20. Juni 2024- 19.00 UHU Berlin

Die Kusszeiten laden Menschen ein, die gerne küssen, ihre Sinne freudvoll spüren, und diese Freude  vertiefen wollen. Es wird geküsst. In tiefer Verehrung, Respekt und Konsens! Es geht um Sinnenforschung und tantrische Glückseligkeit. , 36 Euro, ermäßigt 30 Euro

Küssen macht nicht nur glücklich, es stärkt das Immunsystem, das Herz und die Intelligenz. Leidenschaftliches Küssen tut einfach gut, bleibt lange und wohltuend im Herzen. Schon Gedanken an gute Küsse lassen unser Herz höher schlagen und Freude durchflutet unser System. 

Küssen auf den Mund ist auch eines der wenigen Dinge, die niemand alleine tun kann. Die Kusszeit öffnet den Raum zum Spüren und Zelebrieren  der verschiedenen Formen des Kusses – in achtsamen tantrischen Begegnungsrunden kann erfahren werden, wie sich verschiedene Formen des Kusses anfühlen. Die Kunst und die Hingabe des Kusses wird zelebriert, erforscht was eine Begegnung der Lippen ausmacht, welche Gefühle und Körperempfindungen sie auslöst, wie sie sie sich heiß und verbunden anfühlt und bis hin zu eine süßen, sinnlichen Verschmelzung der Lippen verführen kann.

Ölaktionen auf der Farm

Termine 2024: 8.-10.11. und 13.-15. 12.

Die Ölaktion öffnet einen in einen tief mit dem Kunstwerk der Schöpfung verbundenen Raum. Gemeinsam gleiten wir in den kreativen Prozess einer Ölaktion. Wie gestaltet sich deine Schöpfung? Wie gestalten wir durch kreatives Wirken unser soziales Kunstwerk? Wie formt sich unser gemeinsamer Raum? Wie ist es wenn du die Welt der Vorstellungen verlässt und ins zeitlose Sein eintauchst? Wer bist du, wenn du frei und entspannt bist und niemand etwas von dir erwartet? Welches Kunstwerk entsteht durch unser liebevolles verbundenes Fühlen, Wirken und wirken lassen? Deine Offenheit, deine Kreativität, deine Phantasie, deine Gefühle, deine Spiritualität und dein wunderbarer irdischen Körper sind Raum und Instrument unserer Schöpfung, in die du mit liebevoller Langsamkeit, die Empfindungen deiner Sinne in allen Facetten fühlbar macht, durch das Kunstwerk unseres Daseins strömen kannst. Fülle und Verbundenheit mit dir und der Welt können dein Fließen begleiten. Du folgst den Impulsen, deines Körpers, deines Herzens und deiner Seele.

In diesem Fluss unserer Körper und Seelen brauchst du nichts tun und kannst einfach Sein, verbunden und geborgen im beständigen Wandel der lebendigen Skulptur des Daseins.

Wo und wie öffnen wir diesen Raum?

Die Farm ist ein denkmalgeschützter Vier-Seiten-Bauernhof im Berliner Süden. Darüber hinaus ist die Farm ein gemeinschaftlich organisierter Platz mit einem großen Kreis von engagierten Freunden. Eine zentrale Ausrichtung der Farm ist es, unbefangene Räume zu schaffen, in denen wir die Tiefenwirkung und Höhenflüge unseres Menschseins erforschen, erleben, betrachten und lustvoll feiern können. 

Während der Ölaktion befinden wir uns als Gruppe nackt in einem warmen geschützten Raum. In einem gemütlich gepolsterten Ölraum wirst du liebevoll mit warmem Öl begossen und begibst dich im Kontakt mit den anderen Körpern auf eine geleitete Reise, untermalt von Musik und Worten, in eine sinnliche Erfahrung deines ganzen Körpers. Das warme Öl ermöglicht eine Erfahrung von großer Intensität und Tiefe. Die Aktion dauert ungefähr 2- 3 Stunden.

Bitte melde dich nur zu der Aktion an, wenn du die Zeit hast von Anfang bis Ende dabei zu sein.

Kosten: 160 Euro,

Übernachtungskosten auf der Farm 20-30 Euro pro Person im, 10 Euro für Bettwäsche, Essen pro Person 50 Euro, Zelten im Garten oder eigenes Wohnmobil 15 Euro

Gib bitte bei der Anmeldung an, welche Übernachtungsmöglichkeit du wahrnehmen möchtest.

Deine Anmeldung ist verbindlich, wenn du 80 Euro anzahlst. Nach der Anmeldung erhältst du eine Mail mit der Kontoverbindung, Anreisebeschreibung und weiteren Infos zur Vorbereitung.

Anmeldungen an jwillerbach@gmail.com

Ich bin mit der Farm seit ihrem Bestehen verbunden, habe dort und an anderen Orten zahlreiche  Ölaktionen mitgemacht, begleitet sowie Aktionen mit verschieden Materialien, wie Früchten und Herbstlaub angeleitet. Die Ölaktion mache ich gemeinsam mit Steve Bürk. Wir freuen uns auf dich!